Normkubikmeter

Erweiterte Suche

Der Normkubikmeter Vn oder Normalkubikmeter ist eine in der Verfahrenstechnik und in der Gastechnik verwendete Einheit für eine Gasmenge. Sie beschreibt ein Gasvolumen von einem Kubikmeter unter festgelegten Bedingungen.

Da laut PTB Einheiten nie dazu dienen dürfen, Zusatzinformationen über die Art der Größe zu geben, ist jede Zusatzinformation dem Zeichen der physikalischen Größe und nicht dem Zeichen der Maßeinheit beizufügen. Aus diesem Grund sind für den Normkubikmeter entsprechend DIN EN ISO 13443 folgende Abkürzungen unzulässig: Nm³ oder vereinfacht oft auch Nm3 geschrieben, mn³, m³(n), nm³. Somit ist das Volumen eines Normkubikmeters als Vn = ... m³ bei Normbedingungen bzw. m³ i.N. (für "im Normzustand") anzugeben.

Ein Normkubikmeter Vn ist die Menge, die bei einem Druck pn von 1,01325 bar, einer Luftfeuchtigkeit von 0 % (trockenes Gas) und einer Temperatur von Tn = 273,15 K (tn = 0 °C) (Normbedingungen nach DIN 1343) bzw. bei 15 °C (Bedingung nach ISO 2533) ein Volumen V von einem Kubikmeter hätte.

Abweichende Volumina (Betriebskubikmeter) können durch die Zustandsgleichung des Gases bestimmt werden. Im idealen Fall:

$ V_n=V\cdot\frac{p \cdot T_n}{p_n \cdot T} $   (Temperatur T in Kelvin)

Diese Gleichung ist für Edelgase und in guter Näherung auch für Luft anwendbar, liefert aber z. B. bei Carbonsäuren falsche Ergebnisse (siehe auch: reales Gas).

Da diese Gleichung auch bei Erdgas nur für überschlägige Berechnungen herangezogen werden kann, wird z. B. bei der thermischen Verbrauchsabrechnung von Erdgas für Kleinverbraucher der Druck p durch Addition von pn und dem Lieferdruck - meist 23 mbar - ermittelt, wobei für pn eine Ortshöhenkorrektur des Luftdrucks vorgenommen wird. Unter Berücksichtigung dieser Werte und im Normalfall einer Temperatur T von 288,15 K = 15 °C wird das vom Gaszähler angezeigte Volumen V in den Normzustand umgerechnet. Das so ermittelte Normvolumen verbrauchten Erdgases liefert zusammen mit dem über den Abrechnungszeitraum berechneten zugehörigen Brennwert die gelieferte Wärmeenergie bzw. korrekterweise die gelieferte Arbeit (Physik), auf die sich der Preis für Erdgas bezieht.

Im nicht-metrischen Einheitensystem findet man für den Normkubikmeter häufig noch den Normkubikfuß. 1 Normkubikmeter entsprechen 35,30834 Normkubikfuß.

Weitere Definitionen

In der Druckluftindustrie gelten abweichende Werte nach DIN 1945-1. Hier ist das Normvolumen angegeben für einen Druck von 1 bar, einer Temperatur von 20 °C bei 0 % Luftfeuchtigkeit.

Der Betreiber der Trans Austria Gasleitung, die TAG GmbH aus Österreich, verwendete bis 2007 als Referenztemperatur 20 °C und kennzeichnete dies durch die Schreibweise Cm³ (=Contractual m³, also Vertrags-m³) für den Kubikmeter. Zum 1. Januar 2008 passte sich die TAG GmbH gemäß dem österreichischen Gaswirtschaftsgesetz (GWG) an und benutzt Nm³ für Normkubikmeter.

Siehe auch

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Die letzten News aus den Naturwissenschaften

25.11.2021
Sonnensysteme | Exoplaneten
Wenig Kollisionsgefahr im Planetensystem TRAPPIST-1
Sieben erdgrosse Planeten umkreisen den Stern TRAPPIST-1 in nahezu perfekter Harmonie.
23.11.2021
Optik
„Maßgeschneidertes“ Licht
Ein Forscherteam entwickelt erstmals ein Lichtfeld, welches die Struktur des vierdimensionalen Raums widerspiegelt.
15.11.2021
Schwarze Löcher
Woher kommt das Gold?
Wie werden chemische Elemente in unserem Universum produziert?
08.11.2021
Teilchenphysik
Neue Einblicke in die Struktur des Neutrons
Sämtliche bekannte Atomkerne und damit fast die gesamte sichtbare Materie bestehen aus Protonen und Neutronen – und doch sind viele Eigenschaften dieser allgegenwärtigen Bausteine der Natur noch nicht verstanden.
08.11.2021
Physikdidaktik | Strömungsmechanik
Warum Teekannen immer tropfen
Strömungsmechanische Analysen der TU Wien beantworten eine alte Frage: Wie kommt es zum sogenannten „Teapot-Effekt“?
05.11.2021
Teilchenphysik | Thermodynamik
Elektronen-Familie erzeugt bisher unbekannten Aggregatzustand
Ein internationales Forschungsteam des Exzellenzclusters ct.
04.11.2021
Galaxien | Schwarze Löcher
Jet der Riesengalaxie M87
In verschiedenen Wellenlängen lässt sich ein gigantischer Teilchenstrahl beobachten, der von der Riesengalaxie M87 ausgestoßen wird.
04.11.2021
Galaxien
Am weitesten entfernter Nachweis von Fluor in sternbildender Galaxie
Eine neue Entdeckung gibt Aufschluss darüber, wie Fluor – ein Element, das in unseren Knochen und Zähnen als Fluorid vorkommt – im Universum entsteht.
02.11.2021
Monde | Kometen und Asteroiden
Planetologen erforschen schweres Bombardement des Mondes vor 3,9 Milliarden Jahren
Der Mond war vor 3,9 Milliarden Jahren einem schweren Bombardement mit Asteroiden ausgesetzt.
29.11.2021
Optik | Quantenoptik
Nur durch Billiardstel Sekunden getrennt
Ultrakurze Lichtblitze dauern weniger als eine Billiardstel Sekunde und haben eine wachsende technologische Bedeutung.