Monocarboxylat-Transporter 1

Monocarboxylat-Transporter 1

Eigenschaften des menschlichen Proteins
Masse/Länge Primärstruktur 500 Aminosäuren
Sekundär- bis Quartärstruktur multipass (12 TMS) Membranprotein
Bezeichner
Gen-Name SLC16A1
Externe IDs OMIM: 600682 UniProtP53985
Transporter-Klassifikation
TCDB 2.A.1.13.1
Bezeichnung Major-Facilitator-Superfamilie / Monocarboxylate Porter
Vorkommen
Homologie-Familie SLC16
Übergeordnetes Taxon Euteleostomi

Monocarboxylat-Transporter 1 (MCT1) (Gen: SLC16A1) heißt das Protein in der Zellmembran von Wirbeltier-Zellen, das die Diffusion vieler Monocarbonsäuren aus den Zellen heraus katalysiert. Insbesondere der Transport von Milchsäure aus Muskelzellen unter anaeroben Bedingungen und aus Erythrozyten ist unentbehrlich, um das Zellinnere nicht zu übersäuern. Mutationen im SLC16A1-Gen beim Menschen können zu Transportermangel und zu (seltener, vererbbarer) Unfähigkeit führen, Muskeln extrem zu beanspruchen; auch sind Myoglobin und Creatin-Kinase im Blut erhöht.[1]

Das katalysierte Membrantransport-Gleichgewicht lautet:[2]

Monocarboxylat (innen) + H+ (innen)  $ \rightleftharpoons $  Monocarboxylat (außen) + H+ (außen)

Es handelt sich also um einen Symport. Als Monocarboxylat fungieren Lactat, Pyruvat, Mevalonat, Anionen verzweigter Ketosäuren, β-Hydroxybutyrat, γ-Hydroxybutyrat, Butyrat, Acetoacetat, Acetat und Anionen von Valin und Isoleucin.[3]

Für die Funktion von MCT1 zwingend notwendig ist die Anwesenheit von Basigin, das als Chaperon ebenso für die Lokalisierung von MCT1 verantwortlich ist. Des Weiteren wird die Transporter-Aktivität durch Bindung an die Carbonat-Anhydrase-2 stimuliert.[4][5]

Einzelnachweise

  1. UniProt P53985
  2. TCDB: 2.A.1
  3. UniProt P53985, TCDB: 2.A.1.13.1
  4. Wilson MC, Meredith D, Fox JE, Manoharan C, Davies AJ, Halestrap AP: Basigin (CD147) is the target for organomercurial inhibition of monocarboxylate transporter isoforms 1 and 4: the ancillary protein for the insensitive MCT2 is EMBIGIN (gp70). In: J. Biol. Chem.. 280, Nr. 29, Juli 2005, S. 27213–21. doi:10.1074/jbc.M411950200. PMID 15917240.
  5. Becker HM, Deitmer JW: Nonenzymatic proton handling by carbonic anhydrase II during H+-lactate cotransport via monocarboxylate transporter 1. In: J. Biol. Chem.. 283, Nr. 31, August 2008, S. 21655–67. doi:10.1074/jbc.M802134200. PMID 18539591.

Weblinks

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Die letzten News aus den Naturwissenschaften

24.02.2021
Kometen_und_Asteroiden
Asteroidenstaub im „Dinosaurier-Killer-Krater“ gefunden
Ein internationales Forscherteam berichtet über die Entdeckung von Meteoriten-Staub in Bohrproben aus dem Chicxulub-Impaktkraters in Mexiko.
24.02.2021
Quantenphysik
Zwillingsatome: Eine Quelle für verschränkte Teilchen
Quanten-Kunststücke, die man bisher nur mit Photonen durchführen konnte, werden nun auch mit Atomen möglich. An der TU Wien konnte man quantenverschränkte Atomstrahlen herstellen.
19.02.2021
Quantenphysik
Auch in der Quantenwelt gilt ein Tempolimit
Auch in der Welt der kleinsten Teilchen mit ihren besonderen Regeln können die Dinge nicht unendlich schnell ablaufen.
22.02.2021
Sterne - Teilchenphysik
Erstes Neutrino von einem zerrissenen Stern
Ein geisterhaftes Elementarteilchen aus einem zerrissenen Stern hat ein internationales Forschungsteam auf die Spur eines gigantischen kosmischen Teilchenbeschleunigers gebracht.
23.02.2021
Satelliten - Raumfahrt
Unglaubliche Bilder vom Rover Perseverance auf dem Mars
19.02.2021
Milchstraße - Schwarze_Löcher
Schwarzes Loch in der Milchstraße massiver als angenommen
Ein internationales Team renommierter Astrophysikerinnen und -physiker hat neue Erkenntnisse über Cygnus X-1 gewonnen.
18.02.2021
Elektrodynamik - Teilchenphysik
Ultraschnelle Elektronendynamik in Raum und Zeit
In Lehrbüchern werden sie gerne als farbige Wolken dargestellt: Elektronenorbitale geben Auskunft über den Aufenthaltsort von Elektronen in Molekülen, wie eine unscharfe Momentaufnahme.
18.02.2021
Quantenphysik - Teilchenphysik
Mit schwingenden Molekülen die Welleneigenschaften von Materie überprüfen
Forschende haben mit einem neuartigen, hochpräzisen laser-spektroskopischen Experiment die innere Schwingung des einfachsten Moleküls vermessen.
18.02.2021
Quantenoptik
Quanten-Computing: Wenn Unwissenheit erwünscht ist
Quantentechnologien für Computer eröffnen neue Konzepte zur Wahrung der Privatsphäre von Ein- und Ausgabedaten einer Berechnung.
18.02.2021
Planeten
Hochdruckexperimente liefern Einblick in Eisplaneten
Per Röntgenlicht hat ein internationales Forschungsteam einen Blick ins Innere ferner Eisplaneten gewonnen.