Furlong


Furlong

Dieser Artikel beschäftigt sich mit dem amerikanischen Längenmaß; zu anderen Bedeutungen siehe Furlong (Begriffsklärung).
Einheit
Norm Angloamerikanisches Maßsystem
Einheitenname furlong
Einheitenzeichen fur
Dimensionsname Länge
Dimensionssymbol l
In SI-Einheiten 1 furlong = 201,168 m
Benannt nach engl. „Furchenlänge“

Der furlong (dt. „Furchenlänge“) ist ein altes anglo-amerikanisches Längenmaß mit Herkunft aus der Landwirtschaft. Es ist nicht metrisch und daher nicht SI-konform und wird mit dem Formelzeichen l (kleines L) bezeichnet.

Definition

1 furlong = 10 chain = 220 yard = 660 feet = 7920 inch = 201,168 Meter

1 statute mile = 8 furlong = 80 chain = 320 rod = 8000 link

Die alte Flächeneinheit acre (4046,86 m²) entspricht einem streifenförmigen Feld von 1 x 0,1 furlong, das ein Ochsengespann in etwa einem Tag pflügen konnte. Ähnliche Dimensionen haben die Einheiten Morgen und Joch, die in Europa bis heute in der bäuerlichen Bevölkerung lebendig sind.

Verwendung

Der Furlong wird insbesondere in Großbritannien für die Strecken von Pferderennen genutzt. So geht das Pferderennen von Ascot über 20 Furlongs.

Schottischer Furlong

Der alte schottische Furlong wich vom angloamerikanischen Maß ab und war etwa 25 Meter größer. Die Länge dieses Furlong war 226,7671 Meter. Der Umrechnungsfaktor kann mit 1,127 angesetzt werden.

  • 1 Meile (schott.) = 8 Furlongs = 1814,1368 Meter[1]

Siehe auch

Literatur

  • Erna Padelt, Hansgeorg Laporte: Einheiten und Größenarten der Naturwissenschaften, Fachbuchverlag Leipzig, 1964, 1967, Seite 329

Einzelnachweise

  1. Christian Noback, Friedrich Eduard Noback: Vollständiges Taschenbuch der Münz- , Maß- und Gewichtsverhältnisse. Band 1, F.A. Brockhaus, Leipzig 1851, S. 228