William Smith Clark

Erweiterte Suche

William Smith Clark.
Göttinger Gedenktafel für William S. Clark

William Smith Clark (jap. ウイリアム・スミス・クラーク; * 31. Juli 1826 in Ashfield, Franklin County, Massachusetts; † 9. März 1886 in Amherst, Massachusetts) war ein amerikanischer Hochschullehrer. Durch seine Rolle als O-yatoi gaikokujin ist er besonders in Japan bekannt.

Er war seit 1853 mit Harrietta K. Richards verheiratet, die ihm 11 Kinder gebar.

Leben

William Smith Clark wurde als einziger gemeinsamer Sohn von Dr. Atherton Clark und dessen zweiter Frau Harriet Smith Clark geboren.[1] Seine Kindheit verbrachte er in Ashfield und Cummington.[2]

1841 begann Clark seine Ausbildung am Williston Seminary in Easthampton, die er 1844 abschloss.[3] Im Herbst desselben Jahres begann er sein Studium am Amherst College, das er 1848 absolvierte. Anschließend lehrte er bis 1850 Naturwissenschaften am Williston Seminary. Danach ging er nach Deutschland, wo er an der Universität Göttingen Botanik und Chemie studierte und 1852 zum Dr. phil. promovierte. Zurück in den Staaten lehrte Clark von 1852 bis 1867 als Professor für Botanik, Chemie und Zoologie an seiner Alma Mater, dem Amherst College. Ab 1867 fungierte er bis 1879 als Präsident am neuen Massachusetts Agricultural College.[4]

Clarkes akademische Karriere wurde durch den amerikanischen Bürgerkrieg unterbrochen, in dem er von 1861 bis 1863 auf der Seite der Union kämpfte und zuletzt im Rang eines Colonel im 21. Freiwilligenregiment der Infanterie diente. Anschließend wurde er in den späten 1860ern mehrfach in das Repräsentantenhaus von Massachusetts gewählt.

1876 reiste Clarke auf Bitten der Meiji-Regierung nach Sapporo, wo er unter Kiyotaka Kuroda am Aufbau der Landwirtschaftshochschule Sapporo beteiligt war und als deren erster Vize-Präsident fungierte. In Erinnerung blieb er dort insbesondere durch seine Abschiedsworte am Ende seines acht Monate dauernden Aufenthaltes: “Boys, be ambitious!” („Jungs, seid ehrgeizig!“).[5]

Literatur

  • John M. Maki, Brett L. Walker: A Yankee in Hokkaido: The Life of William Smith Clark. Lexington Books 2002.

Weblinks

 Commons: William Smith Clark – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Vorlage:Commonscat/WikiData/Difference

Einzelnachweise

  1. Maki und Walker 2002, S. 1.
  2. Maki und Walker 2002, S. 17.
  3. Maki und Walker 2002, S. 17 f.
  4. http://www.massachusetts.edu/presidents/clark.html
  5. Boys, Be Ambitious!”, Time, 9. Februar 1959.

Die cosmos-indirekt.de:News der letzten Tage

25.11.2022
Sonnensysteme | Astrophysik
Im dynamischen Netz der Sonnenkorona
In der mittleren Korona der Sonne entdeckt ein Forscherteam netzartige, dynamische Plasmastrukturen – und einen wichtigen Hinweis auf den Antrieb des Sonnenwindes.
25.11.2022
Exoplaneten | Astrophysik
Rätselraten um einen jungen Exo-Gasriesen
Eine Foschergruppe hat einen Super-Jupiter um den sonnenähnlichen Stern HD 114082 entdeckt, der mit einem Alter von 15 Millionen Jahren der jüngste Exoplanet seiner Art ist.
24.11.2022
Teilchenphysik | Festkörperphysik | Quantenphysik
Spin-Korrelation zwischen gepaarten Elektronen nachgewiesen
Physiker haben erstmals experimentell belegt, dass es eine negative Korrelation gibt zwischen den beiden Spins eines verschränkten Elektronenpaares aus einem Supraleiter.
23.11.2022
Festkörperphysik | Quantenoptik
Lichtstrahlen beim Erlöschen zusehen
Ein Forschungsteam konnte erstmals messen, wie das Licht eines Leuchtzentrums in einem Nanodraht nach dessen Anregung durch einen Röntgenpuls abklingt.
22.11.2022
Exoplaneten | Teleskope
Weltraumteleskop JWST: Neues von den Atmospären von Exoplaneten
Beobachtungen des Exoplaneten WASP-39b mit dem James-Webb-Weltraumteleskop (JWST) haben eine Fülle von Informationen über die Atmosphäre des Planeten geliefert.
21.11.2022
Galaxien | Schwarze Löcher | Teleskope
Schärfster Blick in den Kern eines Quasars
Eine internationale Gruppe von Wissenschaftlern präsentiert neue Beobachtungen des ersten jemals identifizierten Quasars.
22.11.2022
Festkörperphysik | Physikdidaktik
Chemielehrbücher: Es gibt keine Kohlensäure - Falsch!
Die Existenz von Kohlensäure war in der Wissenschaft lange umstritten: theoretisch existent, praktisch kaum nachweisbar, denn an der Erdoberfläche zerfällt die Verbindung.
21.11.2022
Quantenphysik
Ein Quant als Winkel
Die Feinstrukturkonstante ist eine der wichtigsten Naturkonstanten überhaupt: In Wien fand man nun eine bemerkenswerte neue Art, sie zu messen – nämlich als Drehwinkel.
21.11.2022
Akustik | Quantenoptik
Akustische Quantentechnologie: Lichtquanten mit Höchstgeschwindigkeit sortiert
Einem deutsch-spanischen Forscherteam ist es gelungen einzelne Lichtquanten mit höchster Präzision zu kontrollieren.
18.11.2022
Schwarze Löcher | Relativitätstheorie
Rekonstruktion eines ungewöhnlichen Gravitationswellensignals
Ein Forschungsteam aus Jena und Turin (Italien) hat die Entstehung eines ungewöhnlichen Gravitationswellensignals rekonstruiert.
18.11.2022
Thermodynamik | Festkörperphysik
Bläschenbildung: Siedeprozess deutlich genauer als bisher beschrieben
Siedet eine Flüssigkeit in einem Gefäß, bilden sich am Boden winzige Dampfbläschen, die aufsteigen und Wärme mit sich nehmen.
15.11.2022
Sterne | Planeten | Atomphysik | Quantenphysik
Neues vom Wasserstoff: Erkenntnisse über Planeten und Sterne
Mit einer auf Zufallszahlen basierenden Simulationsmethode konnten Wissenschaftler die Eigenschaften von warmem dichten Wasserstoff so genau wie nie zuvor beschreiben.