Temperaturfeld

Darstellung der Temperaturverteilung in den USA (Temperatur in Grad Fahrenheit)
Darstellung der Temperaturverteilung einer Tasse Kaffee in einem Kaffeeautomat

Ein Temperaturfeld ist eine skalarwertige Funktion mit einem Wertebereich von 0 bis unendlich (bei Angabe der Temperatur in Kelvin, von etwa −273 bis unendlich bei Angabe in Grad Celsius), die auf dem gesamten dreidimensionalen Raum bzw. Teilmengen von ihm definiert ist. Ein Temperaturfeld ordnet jedem Raumpunkt seines Definitionsbereiches eine Temperatur zu. Der Definitionsbereich eines Temperaturfeldes hat dabei in der Regel einen Bezug zur Realität. So kann ein Temperaturfeld zum Beispiel die Temperaturverteilung innerhalb eines Gegenstandes oder die Außentemperatur in einem Land wiedergeben.

Beispiele und Darstellung von Temperaturfeldern

Temperaturfelder werden der Übersicht halber häufig als Falschfarbenbilder dargestellt. Dabei steht eine bestimmte Farbe jeweils für eine bestimmte Temperatur (manchmal auch für einen größeren Temperaturbereich). Farben, die der menschliche Geist als warm wahrnimmt, wie rot und gelb, stehen häufig für höhere Temperaturen, kältere Farben wie blau und grün hingegen für niedrige Temperaturen. Gebräuchlich sind auch einfarbige Darstellungen, bei denen die Farbintensität eine Temperatur bzw. einen Temperaturbereich repräsentiert. Genutzt werden solche Bilder zum Beispiel beim Hausbau. Am Wärmeabbild eines Hauses lässt sich erkennen, an welchen Stellen besonders viel Wärme verloren geht und wo zusätzliche Wärmedämmung angebracht ist. Besonders bekannt ist die Darstellung von Temperaturfeldern in Wetterberichten in Form von Temperatur-Übersichtskarten.

Weblinks

 Commons: Thermal images – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Vorlage:Commonscat/WikiData/Difference

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Die letzten News aus den Naturwissenschaften

15.01.2021
Sterne - Strömungsmechanik
Welche Rolle Turbulenzen bei der Geburt von Sternen spielen
A
14.01.2021
Thermodynamik
Wie Aerosole entstehen
Forschende der ETH Zürich haben mit einem Experiment untersucht, wie die ersten Schritte bei der Bildung von Aerosolen ablaufen.
12.01.2021
Quantenoptik
Schnellere und stabilere Quantenkommunikation
Einer internationalen Forschungsgruppe ist es gelungen, hochdimensionale Verschränkungen in Systemen aus zwei Photonen herzustellen und zu überprüfen.
11.01.2021
Quantenoptik - Teilchenphysik
Elektrisch schaltbares Qubit ermöglicht Wechsel zwischen schnellem Rechnen und Speichern
Quantencomputer benötigen zum Rechnen Qubits als elementare Bausteine, die Informationen verarbeiten und speichern.
11.01.2021
Galaxien
ALMA beobachtet, wie eine weit entfernte kollidierende Galaxie erlischt
Galaxien vergehen, wenn sie aufhören, Sterne zu bilden.
08.01.2021
Optik - Teilchenphysik
Umgekehrte Fluoreszenz
Entdeckung von Fluoreszenzmolekülen, die unter normalem Tageslicht ultraviolettes Licht aussenden.
08.01.2021
Festkörperphysik - Teilchenphysik
Weyl-Punkten auf der Spur
Ein Material, das leitet und isoliert – gibt es das? Ja, Forschende haben erstmals 2005 sogenannte topologische Isolatoren beschrieben, die im Inneren Stromdurchfluss verhindern, dafür aber an der Oberfläche äußerst leitfähig sind.
07.01.2021
Raumfahrt - Festkörperphysik - Quantenoptik
MOONRISE: Schritt für Schritt zur Siedlung aus Mondstaub
Als Bausteine sind sie noch nicht nutzbar – aber die mit dem Laser aufgeschmolzenen Bahnen sind ein erster Schritt zu 3D-gedruckten Gebäuden, Landeplätzen und Straßen aus Mondstaub.
07.01.2021
Astrophysik - Relativitätstheorie
Konstanz von Naturkonstanten in Raum und Zeit untermauert
Moderne Stringtheorien stellen die Konstanz von Naturkonstanten infrage. Vergleiche von hochgenauen Atomuhren bestätigen das jedoch nicht, obwohl die Ergebnisse früherer Experimente bis zu 20-fach verbessert werden konnten.
05.01.2021
Thermodynamik
Weder flüssig noch fest
E