Kumulierte Doppelbindungen


Kumulierte Doppelbindungen

Bei kumulierten Doppelbindungen liegen zwei Doppelbindungen benachbart, ausgehend vom selben Kohlenstoffatom.[1] Einfache Verbindungen mit kumulierten Doppelbindungen sind z. B. Propadien (Allen), H2C=C=CH2, Kohlenstoffdioxid, O=C=O und Keten [H2C=C=O] . Das Kohlenstoffatom zwischen zwei kumulierten Doppelbindungen ist sp-hybridisiert, die Verbindungen sind linear.

Neben kumulierten Doppelbindungen gibt es noch die isolierten Doppelbindungen und konjugierte Doppelbindungen.

Einzelnachweise

  1. Ivan Ernest: Bindung, Struktur und Reaktionsmechanismen in der organischen Chemie, Springer-Verlag, 1972, S. 28, ISBN 3-211-81060-9.