Friedrich Schmidt-Bleek

Erweiterte Suche

Friedrich Schmidt-Bleek (* 16. Juli 1932), Spitzname „Bio“, ist ein deutscher Chemiker und Umweltforscher.

Er war Ende der 1970er Jahre verantwortlich für die Entwicklung des deutschen Chemikaliengesetzes am Umweltbundesamt in Berlin, danach arbeitete er unter anderem für die OECD. Von 1992 bis 1997 leitete er zusammen mit Ernst Ulrich von Weizsäcker das Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie, heute ist er Präsident des Faktor 10 Institutes in Carnoules (Frankreich).

Im Zusammenhang mit den Themen Ressourcenproduktivität und Dematerialisierung führte Schmidt-Bleek 1994 den Begriff „Ökologischer Rucksack“ ein und entwickelte als Maß für die Bewertung von Umweltbelastungen eines Produktes 1998 die Einheit „Material-Input pro Serviceeinheit“ (MIPS-Konzept).

Auszeichnungen

  • 2001: Takeda World Environmental Award (zusammen mit Ernst Ulrich von Weizsäcker)

Veröffentlichungen

  • mit:  Klaus Wiegandt, Forum für Verantwortung (Hrsg.): Nutzen wir die Erde richtig?. Die Leistungen der Natur und die Arbeit des Menschen. Fischer Taschenbuch, Frankfurt am Main 2007, ISBN 978-3-596-17275-7.
  • mit: Michael Lettenmeier, Christoph Nettersheim:  Der ökologische Rucksack. Wirtschaft für eine Zukunft mit Zukunft, mit 21 Tabellen. Hirzel, Stuttgart / Leipzig 2004, ISBN 978-3-777-612898.
  • mit Willy Bierter:  Das MIPS Konzept. Weniger Naturverbrauch, mehr Lebensqualität durch Faktor 10. Droemer Knaur, München 1998, ISBN 978-3-426-269824 (Das «Material-Input pro Serviceeinheit» (MIPS) vom Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie stellt ein grundlegendes Maß zur Abschätzung der Umweltbelastung durch ein Produkt dar.).
  •  Wieviel Umwelt braucht der Mensch. Faktor 10 - das Maß für ökologisches Wirtschaften. dtv, München 1997, ISBN 978-3-423-30580-8.
  • mit Ursula Tischner, Thomas Merten:  Öko-intelligentes Produzieren und Konsumieren. Birkhäuser, Berlin / Basel / Boston 1997, ISBN 978-3-7643-5667-5.
  • mit Rainer Klüting:  Wieviel Umwelt braucht der Mensch?. MIPS. Das Maß für ökologisches Wirtschaften. dtv, München 1994, ISBN 978-3-7643-2959-4.

Video

Weblinks