Wolfram Saenger


Wolfram Saenger

Wolfram Saenger (* 23. April 1939 in Frankfurt-Höchst) ist ein deutscher Biochemiker und Proteinkristallograph.

Leben

Wolfram Saenger hat 1965 an der TU Darmstadt über Thermodynamik und Kinetik einiger alpha-Cyclodextrin-Einschlußverbindungen in wäßriger Lösung als Chemiker promoviert. Nach einem Postdoc-Aufenthalt bei Jack Zanas Gougoutas (* 1939) an der Harvard University forschte er am Max-Planck-Institut für experimentelle Medizin in Göttingen und wurde 1972 an der Universität Göttingen habilitiert. Seit 1981 ist er Professor an der Freien Universität Berlin.

Auszeichnungen

  • Gottfried-Wilhelm-Leibniz-Preis 1988
  • Humboldt-Forschungspreis 1988
  • Gay-Lussac-Humboldt-Preis 1994 [1]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Liste des lauréats français/Deutsche Preisträger