Strauss-Test

Erweiterte Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Der Strauss-Test ist ein Verfahren der Werkstoffprüfung innerhalb des Maschinenbaus und gehört zu den zerstörenden Prüfverfahren.

Er dient zur Ermittlung der Beständigkeit nichtrostender Stähle (INOX, Nirosta) gegen interkristalline Korrosion. Das Verfahren ist in DIN EN ISO 3651-2 genormt.

Die cosmos-indirekt.de:News der letzten Tage