Spectrum Brands

Spectrum Brands
Rechtsform Aktiengesellschaft
Gründung 1906
Sitz Madison
Leitung David R. Lumley (CEO)
Mitarbeiter 8400 (2006)
Umsatz 2,55 Mrd. $ (2006)
Website www.spectrumbrands.com

Spectrum Brands ist ein börsennotierter US-amerikanischer Mischkonzern mit Sitz in Atlanta. Das Unternehmen entstand 2005 aus dem Vorgängerunternehmen Rayovac. Die Produkte des Unternehmens werden unter den folgenden Marken vertrieben:

  • Batterien unter den Marken Rayovac und VARTA
  • elektrische Rasierapparate und Haarschneider unter der Marke Remington
  • Herbizide, Insektizide und Dünger unter den Marken Spectracide, Schultz und Garden Safe
  • Abwehrmittel gegen Insekten (Repellent) unter den Marken Cutter, Repel and Hot Shot
  • Fischfutter und Aquarienzubehör unter den Marken Tetra, Marineland und Jungle
  • Haushaltselektrokleingeräte (SDA=Small Domestic Appliances) mit der Marke Russell Hobbs
  • Heimtierbedarf unter den Marken Dingo, 8 in 1 und Nature's Miracles

Der Umsatz betrug im Jahr 2006 2,556 Mrd. $, im selben Jahr waren 8.400 Angestellte unter Vertrag.

Firmengeschichte

1906 wurde die French Battery Company in Madison (Wisconsin) gegründet. In den 30er-Jahren des 20. Jahrhunderts wurde das Unternehmen in Rayovac umbenannt. 1996 übernahm die Private Equity Gesellschaft Thomas H. Lee Rayovac und führte das Unternehmen 1997 an die Börse. 2002 erwirbt Rayovac das Privatkundengeschäft der Batterien-Sparte von VARTA, 2003 die Remington Products Company. 2005 kauft Rayovac die Tetra GmbH und nennt sich fortan Spectrum Brands. Am 3. Februar 2009 verkündet Spectrum Brands offiziell, dass die Insolvenz gemäß Chapter 11 des Insolvenzrechts der Vereinigten Staaten beantragt worden ist.

Weblinks

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Die letzten News aus den Naturwissenschaften

19.02.2021
Quantenphysik
Auch in der Quantenwelt gilt ein Tempolimit
Auch in der Welt der kleinsten Teilchen mit ihren besonderen Regeln können die Dinge nicht unendlich schnell ablaufen.
22.02.2021
Sterne - Teilchenphysik
Erstes Neutrino von einem zerrissenen Stern
Ein geisterhaftes Elementarteilchen aus einem zerrissenen Stern hat ein internationales Forschungsteam auf die Spur eines gigantischen kosmischen Teilchenbeschleunigers gebracht.
19.02.2021
Milchstraße - Schwarze_Löcher
Schwarzes Loch in der Milchstraße massiver als angenommen
Ein internationales Team renommierter Astrophysikerinnen und -physiker hat neue Erkenntnisse über Cygnus X-1 gewonnen.
18.02.2021
Elektrodynamik - Teilchenphysik
Ultraschnelle Elektronendynamik in Raum und Zeit
In Lehrbüchern werden sie gerne als farbige Wolken dargestellt: Elektronenorbitale geben Auskunft über den Aufenthaltsort von Elektronen in Molekülen, wie eine unscharfe Momentaufnahme.
18.02.2021
Quantenphysik - Teilchenphysik
Mit schwingenden Molekülen die Welleneigenschaften von Materie überprüfen
Forschende haben mit einem neuartigen, hochpräzisen laser-spektroskopischen Experiment die innere Schwingung des einfachsten Moleküls vermessen.
18.02.2021
Quantenoptik
Quanten-Computing: Wenn Unwissenheit erwünscht ist
Quantentechnologien für Computer eröffnen neue Konzepte zur Wahrung der Privatsphäre von Ein- und Ausgabedaten einer Berechnung.
18.02.2021
Planeten
Hochdruckexperimente liefern Einblick in Eisplaneten
Per Röntgenlicht hat ein internationales Forschungsteam einen Blick ins Innere ferner Eisplaneten gewonnen.
18.02.2021
Planeten
Hochdruckexperimente liefern Einblick in Eisplaneten
Per Röntgenlicht hat ein internationales Forschungsteam einen Blick ins Innere ferner Eisplaneten gewonnen.
17.02.2021
Quantenoptik - Teilchenphysik
Röntgen-Doppelblitze treiben Atomkerne an
Erstmals ist einem Forscherteam des Heidelberger Max-Planck-Instituts für Kernphysik die kohärente Kontrolle von Kernanregungen mit geeignet geformten Röntgenlicht gelungen.
16.02.2021
Planeten - Astrobiologie - Raumfahrt
Ein autarkes Überleben auf dem Mars durch Bakterien
Führende Raumfahrtbehörden streben zukünftig astronautische Missionen zum Mars an, die für einen längeren Aufenthalt konzipiert sind.