Ordnungszahl

Erweiterte Suche

(Weitergeleitet von Protonenzahl)

Die Ordnungszahl, auch Kernladungszahl ist die Anzahl der Protonen in den Atomkernen eines chemischen Elements.[1] Sie ist identisch mit der Ladungszahl der Atomkerne. Als Formelzeichen für die Ordnungszahl wird meist $ Z\, $ gewählt.

In ungeladenen Atom stimmt die Zahl der Elektronen in der Atomhülle mit der Zahl der Protonen im Kern überein. Daher gibt die Ordnungszahl auch die Elektronenzahl im neutralen Atom an.

Kennzahl der Elemente

Die Ordnungszahl legt den Namen des chemischen Elements fest, d. h., alle Atome mit gleicher Ordnungszahl gehören zum selben Element. Sie bestimmt außerdem die Einordnung des jeweiligen Elements in das Periodensystem und wird darin gewöhnlich links unten neben dem Elementsymbol angegeben:

$ {}_{Z}^{A}{\text{Symbol}}. $

So weist z. B. das Kohlenstoffatom 6 Protonen auf:

$ {}_{\ 6}^{12}\mathrm {C} $

Zusammenhang mit Neutronen- und Massenzahl

Atome mit gleicher Ordnungszahl, jedoch unterschiedlicher Neutronenzahl $ N\, $ werden Isotope genannt. Sie weisen bei chemischen Reaktionen nahezu gleiches Verhalten auf (Isotopeneffekt). Die Neutronenzahl eines Atomkerns lässt sich mit Kenntnis seiner Protonenzahl und der Massenzahl $ A\, $ berechnen:

$ N=A-Z\, $

oder umgestellt nach der Massenzahl:

$ A=N+Z.\, $

Ordnungszahl von Antiatomen

Für Anti-Atome wie z. B. Antiwasserstoff, deren Kerne statt Protonen negativ geladene Antiprotonen enthalten, wird die Protonenzahl mit negativem Vorzeichen gewertet.

Einzelnachweise

  1.  Eintrag: atomic number, proton number, z. In: IUPAC Compendium of Chemical Terminology (the “Gold Book”). doi:10.1351/goldbook.A00499 (Version: 2.1.6).

Weblinks

Wiktionary Wiktionary: Ordnungszahl – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Die cosmos-indirekt.de:News der letzten Tage

22.11.2022
Exoplaneten | Teleskope
Weltraumteleskop JWST: Neues von den Atmospären von Exoplaneten
Beobachtungen des Exoplaneten WASP-39b mit dem James-Webb-Weltraumteleskop (JWST) haben eine Fülle von Informationen über die Atmosphäre des Planeten geliefert.
21.11.2022
Galaxien | Schwarze Löcher | Teleskope
Schärfster Blick in den Kern eines Quasars
Eine internationale Gruppe von Wissenschaftlern präsentiert neue Beobachtungen des ersten jemals identifizierten Quasars.
22.11.2022
Festkörperphysik | Physikdidaktik
Chemielehrbücher: Es gibt keine Kohlensäure - Falsch!
Die Existenz von Kohlensäure war in der Wissenschaft lange umstritten: theoretisch existent, praktisch kaum nachweisbar, denn an der Erdoberfläche zerfällt die Verbindung.
21.11.2022
Quantenphysik
Ein Quant als Winkel
Die Feinstrukturkonstante ist eine der wichtigsten Naturkonstanten überhaupt: In Wien fand man nun eine bemerkenswerte neue Art, sie zu messen – nämlich als Drehwinkel.
21.11.2022
Akustik | Quantenoptik
Akustische Quantentechnologie: Lichtquanten mit Höchstgeschwindigkeit sortiert
Einem deutsch-spanischen Forscherteam ist es gelungen einzelne Lichtquanten mit höchster Präzision zu kontrollieren.
18.11.2022
Schwarze Löcher | Relativitätstheorie
Rekonstruktion eines ungewöhnlichen Gravitationswellensignals
Ein Forschungsteam aus Jena und Turin (Italien) hat die Entstehung eines ungewöhnlichen Gravitationswellensignals rekonstruiert.
18.11.2022
Thermodynamik | Festkörperphysik
Bläschenbildung: Siedeprozess deutlich genauer als bisher beschrieben
Siedet eine Flüssigkeit in einem Gefäß, bilden sich am Boden winzige Dampfbläschen, die aufsteigen und Wärme mit sich nehmen.
15.11.2022
Sterne | Planeten | Atomphysik | Quantenphysik
Neues vom Wasserstoff: Erkenntnisse über Planeten und Sterne
Mit einer auf Zufallszahlen basierenden Simulationsmethode konnten Wissenschaftler die Eigenschaften von warmem dichten Wasserstoff so genau wie nie zuvor beschreiben.