Clorox

Clorox Company
Logo
Rechtsform Public company
ISIN US1890541097
Gründung 3. Mai 1913
Sitz Oakland, Kalifornien
Leitung Donald R. Knauss
(Chairman und CEO)
Mitarbeiter 8.100 (2011)[1]
Umsatz 5,2 Mrd. US-Dollar (2011)[1]
Branche Haushaltswaren, Chemie
Website www.thecloroxcompany.com

Die Clorox Company ist ein Haushaltswaren- und Chemieunternehmen aus den Vereinigten Staaten mit Hauptsitz in Oakland, Kalifornien. Das Unternehmen ist im Aktienindex S&P 500 gelistet.

Das Unternehmen ist insbesondere für die Marke des Bleichmittels Clorox bekannt.

Unternehmensgeschichte

Das Unternehmen wurde am 3. Mai 1913 durch Archibald Taft, Edward Hughes, Charles Husband, Rufus Myers und William Hussey gegründet. Das Unternehmen hatte anfangs den Firmennamen Electro-Alkaline Company. 1928 ging das Unternehmen an die Börse in San Francisco und änderte den Firmennamen zu Clorox Chemical Company.

1957 wurde das Unternehmen Clorox von dem Konkurrenten Procter & Gamble gekauft. Der Kauf wurde jedoch von der US-amerikanischen Federal Trade Commission (FTC) untersagt, da die FTC im Haushaltswarenmarkt der Vereinigten Staaten eine Monopolstellung von Procter & Gamble befürchtete. Die FTC gewann diesen Streit und 1969 wurde Clorox wieder ein unabhängiges Unternehmen.

Verbraucherschutz

Clorox

2011 gab Clorox bekannt, sämtliche Inhaltsstoffe seiner Produkte, einschließlich verwendeter Konservierungs-, Farb- und Duftstoffe, zu veröffentlichen.[2][3]

Geschäftszahlen

Im Geschäftsjahr 2010, das bei Clorox am 30. Juni 2010 endete, erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 5,53 Mrd. Clorox beschäftigt ca. 8.300 Mitarbeiter.

Produktmarken

Das Clorox Building in Oakland ist der Hauptsitz des Unternehmens

Zu Clorox gehören mehrere in den Vereinigten Staaten bekannte Haushaltsmarken verschiedener Produktrichtungen, unter anderem:

  • Brita Wasserfiltersysteme (Nord- und Südamerikageschäft)
  • Clorox, Reinigungsmittel
  • Glad
  • Hidden Valley Ranch, Kitchen Bouquet und KC Masterpiece (Salatdressings und Soßen)
  • Kingsford (Holzkohle)
  • Lestoil, Pine-Sol, Tilex und S.O.S. (Reinigungsprodukte)
  • Liquid-Plumr
  • Formula 409
  • Fresh Step, EverClean, Scoop Away
  • ArmorAll und STP (Produkte für Automobile)

Weblinks

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 Clorox:Annual Report 2011 (englisch, PDF)
  2. Clorox comes clean: Company discloses all ingredients in all products LA Times, February 9, 2011
  3. What’s in Clorox® Regular Bleach? Clorox website (Ingredients that make up one percent or more of the contents of a product by weight are listed)

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Die letzten News aus den Naturwissenschaften

19.02.2021
Quantenphysik
Auch in der Quantenwelt gilt ein Tempolimit
Auch in der Welt der kleinsten Teilchen mit ihren besonderen Regeln können die Dinge nicht unendlich schnell ablaufen.
22.02.2021
Sterne - Teilchenphysik
Erstes Neutrino von einem zerrissenen Stern
Ein geisterhaftes Elementarteilchen aus einem zerrissenen Stern hat ein internationales Forschungsteam auf die Spur eines gigantischen kosmischen Teilchenbeschleunigers gebracht.
19.02.2021
Milchstraße - Schwarze_Löcher
Schwarzes Loch in der Milchstraße massiver als angenommen
Ein internationales Team renommierter Astrophysikerinnen und -physiker hat neue Erkenntnisse über Cygnus X-1 gewonnen.
18.02.2021
Elektrodynamik - Teilchenphysik
Ultraschnelle Elektronendynamik in Raum und Zeit
In Lehrbüchern werden sie gerne als farbige Wolken dargestellt: Elektronenorbitale geben Auskunft über den Aufenthaltsort von Elektronen in Molekülen, wie eine unscharfe Momentaufnahme.
18.02.2021
Quantenphysik - Teilchenphysik
Mit schwingenden Molekülen die Welleneigenschaften von Materie überprüfen
Forschende haben mit einem neuartigen, hochpräzisen laser-spektroskopischen Experiment die innere Schwingung des einfachsten Moleküls vermessen.
18.02.2021
Quantenoptik
Quanten-Computing: Wenn Unwissenheit erwünscht ist
Quantentechnologien für Computer eröffnen neue Konzepte zur Wahrung der Privatsphäre von Ein- und Ausgabedaten einer Berechnung.
18.02.2021
Planeten
Hochdruckexperimente liefern Einblick in Eisplaneten
Per Röntgenlicht hat ein internationales Forschungsteam einen Blick ins Innere ferner Eisplaneten gewonnen.
18.02.2021
Planeten
Hochdruckexperimente liefern Einblick in Eisplaneten
Per Röntgenlicht hat ein internationales Forschungsteam einen Blick ins Innere ferner Eisplaneten gewonnen.
17.02.2021
Quantenoptik - Teilchenphysik
Röntgen-Doppelblitze treiben Atomkerne an
Erstmals ist einem Forscherteam des Heidelberger Max-Planck-Instituts für Kernphysik die kohärente Kontrolle von Kernanregungen mit geeignet geformten Röntgenlicht gelungen.
16.02.2021
Planeten - Astrobiologie - Raumfahrt
Ein autarkes Überleben auf dem Mars durch Bakterien
Führende Raumfahrtbehörden streben zukünftig astronautische Missionen zum Mars an, die für einen längeren Aufenthalt konzipiert sind.