Stannan


Stannan

Strukturformel
Struktur von Stannan
Allgemeines
Name Stannan
Andere Namen
  • Monostannan
  • Zinnwasserstoff
Summenformel SnH4
CAS-Nummer 2406-52-2
Kurzbeschreibung

farbloses Gas[1]

Eigenschaften
Molare Masse 122,74 g·mol−1
Aggregatzustand

gasförmig

Dichte

5,4 g·dm−3[2]

Schmelzpunkt

−146 °C[2]

Siedepunkt

−52 °C[2]

Sicherheitshinweise
GHS-Gefahrstoffkennzeichnung [3]
keine Einstufung verfügbar
H- und P-Sätze H: siehe oben
P: siehe oben
Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.
Vorlage:Infobox Chemikalie/Summenformelsuche nicht möglich

Stannan ist die Bezeichnung für Verbindungen aus Zinn und Wasserstoff.

SnH4 (Monostannan) ist ein giftiges Gas, das oberhalb 150 °C rasch zerfällt, wobei auf den Gefäßwänden ein Zinnspiegel entsteht. Es kann nicht aus den Elementen, sondern nur durch die Auflösung salzartiger Metall-Zinn-Verbindungen in Säuren hergestellt werden. Der Siedepunkt von Stannan beträgt −52 °C.

Daneben existiert ein Distannan mit der Formel Sn2H6.

Quellen

  1. Ullrich Jahn, in: Roempp Online - Version 3.5, 2009, Georg Thieme Verlag, Stuttgart.
  2. 2,0 2,1 2,2 Stannan bei webelements.com
  3. Diese Substanz wurde in Bezug auf ihre Gefährlichkeit entweder noch nicht eingestuft oder eine verlässliche und zitierfähige Quelle hierzu wurde noch nicht gefunden.