Sonax

SONAX GmbH
Sonax-Logo
Rechtsform GmbH
Gründung 1950
Sitz Neuburg an der Donau, Deutschland
Leitung Manfred Hoffmann
Mitarbeiter ca. 450
Umsatz ca. 85,6 Mio Euro (2011)[1]
Branche Chemie
Website www.sonax.de

Die SONAX GmbH (Eigenschreibweise SONAX) ist ein deutsches Unternehmen mit Sitz in Neuburg an der Donau, welches chemische Produkte und Dienstleistungen rund um die Autopflege unter dieser Marke[2] herstellt und vertreibt. In Deutschland ist das Unternehmen Marktführer der Branche mit über 50 % Marktanteil. Niederlassungen gibt es in Österreich und den Niederlanden.[3]

Unternehmensgruppe

Das Unternehmen Sonax gehört zur Unternehmensgruppe Hoffmann. Diese ist ein Zusammenschluss einzelner, eigenständiger Gruppenunternehmen, die unter Geschäftsleitungskreis, Beirat und Gesellschaftern der Gruppe vereint sind. Geschäftsführer und Inhaber der Unternehmensgruppe ist Manfred Hoffmann jr.

Geschichte

Seit 1903 baute die Firma Hoffmann Mineral GmbH (ebenfalls ein Teil der Unternehmensgruppe Hoffmann) die Neuburger Kieselerde ab. Diese war Bestandteil in zahlreichen Haushaltspolituren. Nach dem Zweiten Weltkrieg entwickelten die Chemiker des Unternehmens zunächst ein Silberputzmittel unter der Marke „Sona“[4], von dem später die Auto-Politur abgeleitet wurde. Das „X“ kam dann von der Bezeichnung „Wachs(x)“ in den Firmennamen SONAX. Erst nach und nach kamen weitere Automobil-Pflege-Produkte hinzu. Nicht alles war von Anfang an ein Erfolg: So wurde ein Enteisungs-Mittel kreiert, das anfangs in Glasflaschen angeboten wurde. Bei Frost fror der Enteiser jedoch ein und sprengte die Glasverpackung.[5]

1983 wurde Sonax als eigenständiges Unternehmen aus der Kieselerde gewinnenden Gesellschaft herausgenommen. Seit Mitte der 1980er-Jahre wird die Marke Sonax zielgerichtet als Premium-Pflegeprogramm für das Auto beworben, die Produkte sind unter anderem im Fachhandel, Bau- und Verbrauchermärkten erhältlich. Unabhängige Institutionen wie Dekra, TÜV, GTÜ[6], ADAC und die internationale Fachpresse beurteilen regelmäßig die Eigenschaften der angebotenen Produkte.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. „WIR bei Hoffmann“ offizielle Mitarbeiterzeitung der Unternehmensgruppe Hoffmann
  2. Markenregister Sonax
  3. Der Marktführer - Sonax - weltbekannte Marke, IHK München, April 2004
  4. Markenregister Sona
  5. Geschichte von Sonax
  6. Winterscheibenreiniger im GTÜ Test 11/2008

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Die letzten News aus den Naturwissenschaften

19.02.2021
Quantenphysik
Auch in der Quantenwelt gilt ein Tempolimit
Auch in der Welt der kleinsten Teilchen mit ihren besonderen Regeln können die Dinge nicht unendlich schnell ablaufen.
22.02.2021
Sterne - Teilchenphysik
Erstes Neutrino von einem zerrissenen Stern
Ein geisterhaftes Elementarteilchen aus einem zerrissenen Stern hat ein internationales Forschungsteam auf die Spur eines gigantischen kosmischen Teilchenbeschleunigers gebracht.
19.02.2021
Milchstraße - Schwarze_Löcher
Schwarzes Loch in der Milchstraße massiver als angenommen
Ein internationales Team renommierter Astrophysikerinnen und -physiker hat neue Erkenntnisse über Cygnus X-1 gewonnen.
18.02.2021
Elektrodynamik - Teilchenphysik
Ultraschnelle Elektronendynamik in Raum und Zeit
In Lehrbüchern werden sie gerne als farbige Wolken dargestellt: Elektronenorbitale geben Auskunft über den Aufenthaltsort von Elektronen in Molekülen, wie eine unscharfe Momentaufnahme.
18.02.2021
Quantenphysik - Teilchenphysik
Mit schwingenden Molekülen die Welleneigenschaften von Materie überprüfen
Forschende haben mit einem neuartigen, hochpräzisen laser-spektroskopischen Experiment die innere Schwingung des einfachsten Moleküls vermessen.
18.02.2021
Quantenoptik
Quanten-Computing: Wenn Unwissenheit erwünscht ist
Quantentechnologien für Computer eröffnen neue Konzepte zur Wahrung der Privatsphäre von Ein- und Ausgabedaten einer Berechnung.
18.02.2021
Planeten
Hochdruckexperimente liefern Einblick in Eisplaneten
Per Röntgenlicht hat ein internationales Forschungsteam einen Blick ins Innere ferner Eisplaneten gewonnen.
18.02.2021
Planeten
Hochdruckexperimente liefern Einblick in Eisplaneten
Per Röntgenlicht hat ein internationales Forschungsteam einen Blick ins Innere ferner Eisplaneten gewonnen.
17.02.2021
Quantenoptik - Teilchenphysik
Röntgen-Doppelblitze treiben Atomkerne an
Erstmals ist einem Forscherteam des Heidelberger Max-Planck-Instituts für Kernphysik die kohärente Kontrolle von Kernanregungen mit geeignet geformten Röntgenlicht gelungen.
16.02.2021
Planeten - Astrobiologie - Raumfahrt
Ein autarkes Überleben auf dem Mars durch Bakterien
Führende Raumfahrtbehörden streben zukünftig astronautische Missionen zum Mars an, die für einen längeren Aufenthalt konzipiert sind.