Neuselters


Neuselters

Neuselters-Logo

Neuselters ist ein deutsches Mineralwasser aus dem Naturpark Hochtaunus in Richtung Westsüdwest von Wetzlar in Mittelhessen. Die Quelle befindet sich in einem Heilquellenschutzgebiet zwischen der Gemeinde Löhnberg und deren Ortsteil Selters (Landkreis Limburg-Weilburg) in den Lahnwiesen.

Der Mineralbrunnen existiert seit 1896. Zusammen mit der zugehörigen Marke gehört er inzwischen zum Mineralwasserkonzern Nestlé Waters Deutschland AG (ehemals Blaue Quellen Mineral- und Heilbrunnen AG), dem weltweit drittgrößten und deutschlandweit größten Wasserkonzern.

Der Standort hatte 2005 rund 90 Arbeitsplätze und produzierte 2004 160 Millionen Liter Mineralwasser (163 Millionen Flaschen). Damit wurde ein Umsatz von rund 30 Millionen Euro erwirtschaftet.[1]

Neben dem reinen Mineralwasser bietet Neuselters Mischgetränke wie Apfelschorle und Wellnessgetränke an. Am Standort wird von Nestlé auch die internationale Marke Aquarel (so genannte „Birken-Quelle“) abgefüllt.

Im Dezember 2012 wurde bekannt, dass von den inzwischen 74 Mitarbeitern wegen Umstrukturierungen und Fokussierung auf "Nestlé Aquarel" 40 Mitarbeiter entlassen werden sollen.[2]

Weblinks

Nestlé Waters Deutschland AG

Quellen

  1. Neuselters wächst weiter. In: Weilburger Tageblatt, 21. Januar 2005
  2. Bericht auf mittelhessen.de