Meterbier


Meterbier

Meterbier ist eine in verschiedenen Gaststätten, besonders im Rheinland gebräuchliche, Abgabeform von Bier. Die Besonderheit besteht darin, dass das Bier in Gläser (normalerweise 0,2l) eingeschenkt wird, die dann auf einem 1 Meter langen Holzständer serviert werden. Je nach Bauart des Holzständers passen bis zu 15 Gläser darauf.


In Teilen der Eifel erhält man auf die Bestellung „einen Meter Bier“ elf Bier (serviert auf dem Holzständer) zum Preis von zehn. Gebräuchlich ist dies insbesondere, wenn auf einem Volksfest für eine Gruppe bestellt wird.

Inzwischen hat sich die Mengenangabe ein Meter auch auf andere Getränke übertragen („ein Meter Bacardi-Cola“, „ein Meter Mix“) - diese werden dann aber meist auf einem Tablett und nicht auf dem Meterbrett serviert. Als (nicht unbedingt ernstgemeinte) Steigerung wird auf einigen Festen der Quadratmeter angeboten. So könnten besonders durstige Vereine 121 Getränke zum Preis von 100 erwerben.

In einigen Kneipen und Brauereikellern wird der Meter Bier auch in einer ein Meter hohen Plexiglasröhre serviert, die ein Fassungsvermögen von 5 Litern hat und an deren Unterseite ein Zapfhahn montiert ist.

Weblinks

Wiktionary Wiktionary: Meterbier – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen