Ernst von Bibra

Erweiterte Suche

Ernst von Bibra
Schloss Schwebheim, 1870

Ernst Freiherr von Bibra (* 9. Juni 1806 in Schwebheim; † 5. Juni 1878 in Nürnberg) war ein deutscher Naturforscher und Schriftsteller.

Leben

Ernst von Bibra studierte in Würzburg zunächst Rechtswissenschaften und schloss sich dem Corps Franconia an. Später sattelte er zu den Naturwissenschaften um und wandte sich besonders der Chemie zu. Im Jahr 1844 wurde er zum Mitglied der Gelehrtenakademie Leopoldina gewählt.

1849 reiste er nach Brasilien und um das Kap Hoorn nach Chile, das er in allen Richtungen durchwanderte. Einen Bericht über diese Reise gab er in seinen Reisen in Südamerika. Nach seiner Rückkehr lebte er meist in Nürnberg, wo er auch seine reichen naturhistorischen und ethnografischen Sammlungen ausstellte. Mit novellistisch gehaltenen Reiseskizzen und kulturhistorischen Schilderungen beginnend, beschäftigte sich von Bibra in den letzten Jahren vorzugsweise mit belletristischen Arbeiten.

Heute ist von Bibra vor allem für sein Buch „Die narkotischen Genussmittel und der Mensch“ bekannt. Es gilt als Wegbereiter der Ethnopsychopharmakologie und gibt einen für seine Zeit einzigartig umfassenden Überblick über verschiedene Rausch- und Genussdrogen in aller Welt.

Werke

  • Chemische Untersuchungen verschiedener Eiterarten: und einiger anderer krankhafter Substanzen.. Berlin, Albert Förstner 1842 (c. 2003 Elibron Classics)
  • Chemische Untersuchungen über die Knochen und Zähne des Menschen und der Wirbeltiere. Schweinfurt, 1844 (2003 Elibron Classics)
  • Hülfstabellen zur Erkennung zoochemischer Substanzen. Ferdinard Enke, Erlangen, Druck von E. Th. Jacob 1846.
  • Untersuchungen über die Krankheiten der Arbeiter in den Phosphorzündholzfabriken. Erlangen 1847
  • Die Ergebnisse der Versuche über die Wirkung des Schwefeläthers. Erlangen, Emil Harless, Ernst von Bibra 1847
  • Die Wirkung des Schwefeläthers in chemischer und physiologischer Beziehung. Emil Harless, Ernst von Bibra
  • Chemische Fragmente über die Leber und die Galle. Braunschweig 1849
  • Untersuchung von Seewasser des Stillen Meeres und des Atlantischen Ozeans (Liebig-Woehlers), Annalen der Chemie und Pharmazie, Band 77 (1851)
  • Die Algodon-Bay in Bolivien. K.K. Hof- und Staatsdruckerei, Vienna 1852 (75–116 p. plates. 37 cm. Series: Akademie der Wissenschaften, Vienna. Mathematisch-naturwissenschaftliche Klasse. Denkschriften, Bd. 4, 2. Abh.)
  • Beiträge zur Naturgeschichte von Chile, Wiener Denkschriften, Mathem.-Naturw. Klasse, 1853, II
  • Reisen in Südamerika. 2 Bände, Mannheim 1854
  • Vergleichende Untersuchungen über das Gehirn des Menschen und der Wirbeltiere. Verlag von Basserman & Mathy, Mannheim 1854
  • Die Narkotischen Genussmittel und der Mensch. Nürnberg, Verlag von Wilhelm Schmid, 1855 /Leipzig, Wiesbaden 1983 / English Plant Intoxicants: A Classic Text on the Use of Mind-Altering Plants ISBN 0-89281-498-5 Healing Arts Press, Rochester, Vermont 1995
  • Der Kaffee und seine Surrogate. Sitzungsberichte der Akademie der Wissenschaften in München 1858
  • Die Getreidearten und das Brot. Nürnberg 1860, 1861
  • Erinnerungen aus Südamerika. 3 Bände, Leipzig 1861 (2007, ISBN 978-3-86503-045-0)
  • Die Schmuggler von Valparaiso. Aus den Südamerikanischen Erinnerungen des Ernst, Freiherrn v. Bibra. S. 2–20 No. 79 Deutsche Jugendhefte, Druck und Verlag der Buchhandlung Ludwig Auer Pädagogische Stiftung Cassianeum in Donauwörth, c. 1920
  • Die Schmugglerhöhle. Aus den Südamerikanischen Erinnerungen des Ernst, Freiherrn v. Bibra. S. 20–26 No. 79 Deutsche Jugendhefte, Druck und Verlag der Buchhandlung Ludwig Auer Pädagogische Stiftung Cassianeum in Donauwörth, c. 1920
  • Aus Chile, Peru und Brasilien. 3 Bände, Leipzig 1862
  • Die Bronzen und Kupferlegierungen der alten und ältesten Völker, mit Rücksichtnahme auf jene der Neuzeit. Verlag von Ferdinand Enke, Erlangen 1869.
  • Über einen merkwürdigen Blitzschlag, Gaea, Bd. 5, 1869.
  • Über den Blitz, Gaea, Bd. 6, 1870.
  • Über alte Eisen- und Silberfunde. Nürnberg, Richter & Kappler 1873 (2003 Elibron Classics)
  • Über die Gewinnung des Silbers aus Cyansilberlösungen, und über die Reduction von Clorsilber. – Barth 1876

Einige seiner Werke, die sich besonders durch gelungene Charakterzeichnung und schöne landschaftliche Schilderungen auszeichnen, sind:

  • Ein Juwel. Leipzig 1863
  • Reiseskizzen und Novellen. Jena; Leipzig: Costenoble, 1864
  • Tzarogy. Jena; Leipzig: Costenoble, 1865 (3 Bände)
  • Ein edles Frauenherz. 1866, 2nd Ed., Jena 1869 (2003 Elibron Classics, 3 Bände)
  • Die Schatzgräber. Bände Jena: Costenoble, 1867
  • Aus jungen und alten Tagen: Erinnerungen. Jena: Costenoble, 1868
  • Abenteuer eines jungen Peruaners in Deutschland. Jena 1870
  • Die Kinder des Gauners. Nürnberg 1872
  • Hieronimus Scottus: ein Zeitbild aus dem 16. u. 17. Jahrhundert Bände. Berlin, 1873
  • Wackere Frauen. Jena 1876
  • Die neun Stationen des Herrn v. Scherenberg. Jena 1880

Siehe auch

  • Bibra

Literatur

  • Rudolf Beissel: Ernst Freiherr von Bibra. Ein Naturforscher mit schöngeistigen Neigungen. In: Augustin, Siegfried – Mittelstadt, Axel (Hrsg.): Vom Lederstrumpf zum Winnetou. München 1981.
  • U. v. Hintzenstern, H. Petermann, W. Schwarz: Frühe Erlanger Beiträge zur Theorie und Praxis der äther- und Chloroformnarkose: Die tierexperimentellen Untersuchungen von Ernst von Bibra und Emil Harless. In: Der Anaesthesist Berlin u. a. (2001). 869–880.
  • Rüdiger Kutz: Zum Leben des Naturforschers Ernst von Bibra I, Franconiae Würzburg. In: Frankenzeitung, Würzburg, 1999 (118), S. 56–60.
  • Arthur Schopenhauer, Parerga und Paralipomena II/2, Zürcher Ausgabe 1977, Kap. 15. Ueber Religion, § 177. Ueber das Christenthum, S. 412/413.
  • Schwinger, Hans Ein Humboldt aus Franken: Dr. Ernst von Bibra: Sein Leben und Wirken in Zeiten der Unruhe und des Wandels, S. 1-265
  • Werner Schultheiß: Bibra, Ernst Freiherr von. In: Neue Deutsche Biographie (NDB). Band 2, Duncker & Humblot, Berlin 1955, S. 216 (Digitalisat).
  • Matthias Witzmann: Eigenes und Fremdes. Hispanoamerika in Bestsellern der deutschen Abenteuer- und Reiseliteratur (1850–1914). Verl. Dr. Hut, München 2006. ISBN 3-89963-321-0
  • Siegmund Günther: Bibra, Ernst Freiherr von. In: Allgemeine Deutsche Biographie (ADB). Band 47. Duncker & Humblot, Leipzig 1903, S. 758 f.

Weblinks

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Die letzten News aus den Naturwissenschaften

01.09.2021
Quantenoptik | Teilchenphysik
Lichtinduzierte Formänderung von MXenen
Licht im Femtosekundenbereich erzeugt schaltbare Nanowellen in MXenen und bewegt deren Atome mit Rekordgeschwindigkeit.
30.08.2021
Astrophysik | Optik
Neue mathematische Formeln für ein altes Problem der Astronomie
Dem Berner Astrophysiker Kevin Heng ist ein seltenes Kunststück gelungen: Auf Papier hat er für ein altes mathematisches Problem neue Formeln entwickelt, die nötig sind, um Lichtreflektionen von Planeten und Monden berechnen zu können.
31.08.2021
Quantenoptik | Thermodynamik
Ein Quantenmikroskop „made in Jülich“
Sie bilden Materialien mit atomarer Präzision ab und sind vielseitig einsetzbar: Forschende nutzen Rastertunnelmikroskope seit vielen Jahren, um die Welt des Nanokosmos zu erkunden.
30.08.2021
Quantenphysik | Thermodynamik
Extrem lang und unglaublich kalt
Bei der Erforschung der Welleneigenschaften von Atomen entsteht am Zentrum für angewandte Raumfahrttechnologie und Mikrogravitation (ZARM) der Universität Bremen für wenige Sekunden einer der „kältesten Orte des Universums“.
25.08.2021
Quantenoptik
Laserstrahlen in Vakuum sichtbar gemacht
Einen Lichtstrahl kann man nur dann sehen, wenn er auf Materieteilchen trifft und von ihnen gestreut oder reflektiert wird, im Vakuum ist er dagegen unsichtbar.
18.08.2021
Quantenphysik
Suprasolid in eine neue Dimension
Quantenmaterie kann gleichzeitig fest und flüssig, also suprasolid sein: Forscher haben diese faszinierende Eigenschaft nun erstmals entlang zweier Dimensionen eines ultrakalten Quantengases erzeugt.
18.08.2021
Teilchenphysik
Verwandlung im Teilchenzoo
Eine internationale Studie hat in Beschleuniger-Daten Hinweise auf einen lang gesuchten Effekt gefunden: Die „Dreiecks-Singularität“ beschreibt, wie Teilchen durch den Austausch von Quarks ihre Identität ändern und dabei ein neues Teilchen vortäuschen können.
18.08.2021
Plasmaphysik
Ein Meilenstein der Fusionsforschung
Am Lawrence Livermore National Laboratory (LLNL) in Kalifornien ist in diesen Tagen ein Durchbruch in der Fusionsforschung geglückt.
16.08.2021
Festkörperphysik | Quantenoptik
Ultraschnelle Dynamik in Materie sichtbar gemacht
Ein Forschungsteam hat eine kompakte Elektronen-„Kamera“ entwickelt, mit der sich die schnelle innere Dynamik von Materie verfolgen lässt.
16.08.2021
Elektrodynamik | Teilchenphysik
Wie sich Ionen ihre Elektronen zurückholen
Was passiert, wenn Ionen durch feste Materialien geschossen werden?