Edwin Gerhard Krebs


Edwin Gerhard Krebs

Edwin Gerhard Krebs (* 6. Juni 1918 in Lansing, Iowa; † 21. Dezember 2009 in Seattle, Washington) war ein US-amerikanischer Biochemiker.

Krebs studierte seit dem Jahr 1936 Medizin und Chemie an der University of Illinois und an der Washington University in St. Louis. Im Jahr 1948 wurde er Professor an der University of Washington in Seattle.

1978 erhielt er einen Gairdner Foundation International Award, 1989 den Albert Lasker Award for Basic Medical Research sowie den Louisa-Gross-Horwitz-Preis und 1992 zusammen mit Edmond H. Fischer den Nobelpreis für Physiologie oder Medizin „für ihre Entdeckung der Mechanismen, welche die Stoffwechselvorgänge in Organismen steuern“.

Weblinks