John Bennet Lawes

Erweiterte Suche

John Bennet Lawes

Sir John Bennet Lawes (* 28. Dezember 1814 in Rothamsted, Hertfordshire; † 31. August 1900 ebenda) war ein britischer Agrikulturchemiker.

Er war Besitzer eines Gutsbetriebes in Rothamsted, auf dem er 1843 ein agrikulturchemisches Laboratorium einrichtete und dieses Anwesen gemeinsam mit dem Agrikulturchemiker Joseph Henry Gilbert die Rothamsted Experimental Station gründete.

Zunächst arbeitete Lawes an der Herstellung künstlicher Düngemittel (Kunstdünger). 1842 gelang es ihm durch Aufschluss von Knochenmehl mit Schwefelsäure erstmals Superphosphat herzustellen. Für dieses am 23. Mai 1842 angemeldete Verfahren erhielt er ein Patent.

Lawes war, wie Justus von Liebig, ein überzeugter Anhänger der Lehre von der Mineralstoffernährung der Pflanzen. Mit dessen erstmals 1843 vertretener These, dass die in Form von Ammoniak in der Atmosphäre vorhandenen Stickstoffmengen für die Ernährung der Pflanzen ausreichen, konnte er sich allerdings nicht anfreunden. Deshalb legte er in Rothamsted langjährig konzipierte Feldversuche an, um diese Stickstoff-These Liebigs zu widerlegen. In den folgenden Jahrzehnten entwickelt sich ein heftiger wissenschaftlicher Streit: auf die von Bennet meistens im Journal of the Royal Agricultural Society of England veröffentlichten Ergebnisse antwortete Liebig mit heftigen, teilweise polemischen Gegenschriften.

Die Ergebnisse der Rothamsteder Dauer-Düngungsversuche stimmten jedoch mit den Erfahrungen der landwirtschaftlichen Praxis weitgehend überein und fanden weltweit höchste Anerkennung. In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts reisten führende deutsche Landbauwissenschaftler nach Rothamsted und berichteten in Fachzeitschriften ausführlich über diese Versuche.

1854 wurde er als Mitglied in die Royal Society gewählt, die ihm 1867 die Royal Medal verlieh.

Literatur

  • Paul Behrend: Die Resultate der hauptsächlichsten in England von Lawes und Gilbert ausgeführten Felddüngungsversuche und ihre Bedeutung für die deutsche Landwirthschaft. In: Landwirthschaftliche Jahrbücher Bd. 10, 1881, S. 343-480.
  • A. D. Hall: The Book of Rothamsted. London 1905.
  • G. V. Dyke: John Lawes of Rothamsted. Pioneer of Science, Farming and Industry. Harpenden (Großbritannien) 1993.

Diese Artikel könnten dir auch gefallen

Die letzten News aus den Naturwissenschaften

18.06.2021
Quantenphysik
Fürs Rechenzentrum: bisher kompaktester Quantencomputer
Quantencomputer waren bislang Einzelanfertigungen, die ganze Forschungslabore füllten.
16.06.2021
Sterne
Helligkeitseinbruch von Beteigeuze
Als der helle, orangefarbene Stern Beteigeuze im Sternbild Orion Ende 2019 und Anfang 2020 merklich dunkler wurde, war die Astronomie-Gemeinschaft verblüfft.
15.06.2021
Festkörperphysik - Quantenphysik - Teilchenphysik
Das Elektronenkarussell
Die Photoemission ist eine Eigenschaft unter anderem von Metallen, die Elektronen aussenden, wenn sie mit Licht bestrahlt werden.
15.06.2021
Festkörperphysik - Quantenoptik
Ultrakurze Verzögerung
Trifft Licht auf Materie geht das an deren Elektronen nicht spurlos vorüber.
14.06.2021
Galaxien
Entdeckung der größten Rotationsbewegung im Universum
D
11.06.2021
Sonnensysteme - Planeten - Sterne
Die Taktgeber der Sonne
Nicht nur der prägnante 11-Jahres-Zyklus, auch alle weiteren periodischen Aktivitätsschwankungen der Sonne können durch Anziehungskräfte der Planeten getaktet sein.
09.06.2021
Galaxien - Sterne - Schwarze_Löcher
Wenn Schwarze Löcher den Weg für die Sternentstehung in Satellitengalaxien freimachen
Eine Kombination von systematischen Beobachtungen mit kosmologischen Simulationen hat gezeigt, dass Schwarze Löcher überraschenderweise bestimmten Galaxien helfen können, neue Sterne zu bilden.
09.06.2021
Monde - Astrobiologie
Flüssiges Wasser auf Monden sternenloser Planeten
Monde sternenloser Planeten können eine Atmosphäre haben und flüssiges Wasser speichern.
03.06.2021
Planeten - Astrophysik - Elektrodynamik
Solar Orbiter: Neues vom ungewöhnlichen Magnetfeld der Venus
Solar Orbiter ist eine gemeinsame Mission der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) und der NASA, die bahnbrechende neue Erkenntnisse über die Sonne liefern wird.
03.06.2021
Festkörperphysik - Quantenphysik
Quantenbits aus Löchern
Wissenschafter haben ein neues und vielversprechendes Qubit gefunden – an einem Ort, an dem es nichts gibt.