Folienzünder


Folienzünder

Beim Folienzünder handelt es sich um einen hochexplosiven, aber handhabungssicheren Zünder in Folienform. Aufgrund der großen zündenden Fläche und des geringen Zündverzuges ist ein Folienzünder als Initialzünder in Nuklearwaffen verwendbar. Der Begriff Folienzünder kann sich sowohl auf Brückenzünder als auch auf Slapperzünder beziehen. Folienzünder unterliegen in Deutschland und in der Schweiz der Ausfuhrkontrolle.[1] [2]

Einzelnachweise

  1. Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle, Ausfuhrliste 109. ÄVO, Seite 48, (eingesehen am 17. Juni 2010)
  2. Schweizerischer Bundesrat, Verordnung über die Aus-, Ein- und Durchfuhr zivil und militärisch verwendbarer Güter sowie besonderer militärischer Güter (Güterkontrollverordnung, GKV), Anhang 2, Teil 2 Liste der zivil und militärisch verwendbaren Güter, Seite 80 (eingesehen am 17. Juni 2010)