Axel Griesbeck

Erweiterte Suche

Axel Griesbeck (* 7. September 1958 in Seeheim-Jugenheim) ist ein deutscher Chemiker und seit 2009 Studiendekan der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln.[1]

Leben und Werk

Das Studium der Chemie an der Universität München schloss er 1980 mit dem Diplom ab. Im Jahre 1984 promovierte er bei Klaus Gollnick an der Universität München. In den Jahren 1988-1990 arbeitete er an seiner Habilitation an der Universität in Würzburg. Seit 1994 ist er Professor für Organische Chemie an der Universität zu Köln. Der Schwerpunkt seiner Arbeit liegt auf dem Gebiet der Photochemie.[1]

Ehrungen und Auszeichnungen

Griesbeck erhielt 1997 den Grammaticakis-Neumann-Preis der Schweizerischen Gesellschaft für Photochemie und Photophysik[2] und 2009 den Honda-Fujishima Award der Japanese Association for Photochemistry.[3]

Weblinks

Einzelnachweise

Die cosmos-indirekt.de:News der letzten Tage